Weltgartenbauausstellung Floriade in Venlo

Einblick in den Bereich Education & Innovation

Ein Blick über den (Grenz-)zaun.
Die Floriade ist die bedeutendste Garten-Expo der Welt und wird alle zehn Jahre in den Niederlanden ausgerichtet. Dieses Jahr findet Sie vom 5. April bis 7. Oktober 2012 in Venlo, und somit erstmals in ihrer über 50-jährigen Geschichte, direkt an der deutsch-niederländischen Grenze statt. 40 Länder sowie viele weitere nationale und internationale Teilnehmer präsentieren auf dem 66 Hektar – und damit etwa 100 Fußballfelder – großen Gelände außergewöhnliche Themengärten sowie architektonisch anspruchsvolle Pavillons und geben einen spannenden Einblick in die vielfältige Welt des Gartenbaus. Der Floriade-Park besteht aus fünf Themenbereichen, die jeweils durch Waldgebiete voneinander getrennt sind. Die Bereiche „Relax & Heal“, „Green Engine“, „Education & Innovation“, „Environment“ und „World Show Stage“ stellen jeweils eine andere Welt dar. Jeder Bereich hat sein  eigenes Flair und Programm und bietet zahlreiche Aktivitäten. Die Natur kann so in jeder Themenwelt auf andere Art und Weise gesehen, gefühlt und erlebt werden.

Wegen der Nähe zur deutschen Grenze bietet sich eine Anreise per Zug und Fahrrad an. Der ADFC bietet auch geführte Radtouren zur Floriade an, zum Beispiel am 6. Mai ab Krefeld oder am 22. Juli ab Grefrath.

avatar

Über Michael Kleine-Möllhoff

Meine Fahrten erledige ich meist mit dem RAD oder dem ÖPNV. Ein Auto benötige ich sehr selten. Verantwortlich bin ich für die Zeitschrift RAD im Pott. Vorstandsmitglied im ADFC-NRW und ADFC-Duisburg.
Dieser Beitrag wurde unter Radreisen, Radtouren abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Weltgartenbauausstellung Floriade in Venlo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.