Türkisch-Deutsche Radtour

Türkische Folklore in den Rheinwiesen Düsseldorfs

Aus Anlass des türkischen Jahrestages der Jugend und des Sports am 19. Mai fand in Kooperation des Türkischen Generalkonsulats Düsseldorf mit dem ADFC eine gemeinsame Radtour statt. In Düsseldorf führte die Tour vom Burgplatz über Grafenberg zurück zum Rhein. Eine Tour aus Duisburg startete im Sportpark Wedau. Gemeinsam traf man sich im Rheinpark zum türkischen Frühstück. Über zweihundertfünfzig Teilnehmer genossen die Tour und das Frühstück mit kleinem türkischem Kulturprogramm.
Schirmherr war der Düsseldorfer Oberbürgermeister Dirk Elbers. Hochrangige Gäste wie Mitglieder des Konsularkorps und verschiedene Landtagsabgeordnete haben sich mit auf´s Rad geschwungen. Bisher hat das Generalkonsulat am türkischen Feiertag des Sports Fußballspiele organisiert. Die Idee, als Abwechslung eine Radtour anzubieten, stammt von Generalkonsul Firat Sunel, der als ADFC-Mitglied schon häufiger bei Radtouren des ADFC Düsseldorf mitgefahren ist.

avatar

Über Michael Kleine-Möllhoff

Meine Fahrten erledige ich meist mit dem RAD oder dem ÖPNV. Ein Auto benötige ich sehr selten. Verantwortlich bin ich für die Zeitschrift RAD im Pott. Vorstandsmitglied im ADFC-NRW und ADFC-Duisburg.
Dieser Beitrag wurde unter ADFC, Radtouren abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.