Piraterie: ADFC probiert zur BHV neue Wege im Internet

Screenshot

In dem Forum können ADFC-Aktive die BHV-Anträge diskutieren.

Anfang November findet die Bundeshauptversammlung (BHV) des ADFC in Worms statt. Neben den Vorstandswahlen stehen auch einige Anträge auf der Tagesordnung. Bereits kurz nach dem Versand der Beratungsunterlagen mit den Antragstexten wurde auf der bundesweiten Verkehrssicherheits-Mailingliste über den Leitantrag diskutiert. Da die Diskussion sich nicht auf Aspekte der Verkehrssicherheit beschränkte, war sie dort natürlich off-topic. Auch Aktive aus NRW meldeten unabhängig davon per EMail Diskussionsbedarf an.

Nun sollen verbandsinterne Dinge zunächst auch nur verbandsintern diskutiert werden, bevor man damit anlässlich der BHV selbst an die Öffentlichkeit geht. Aber wie? Schnell kam die Idee, dafür ein nicht-öffentliches Internetforum auf unserem Server aufzusetzen. Gesagt, getan. Unter http://…adfc-nrw.de sind zu den 6 Anträgen jeweils gesonderte Foren vorgesehen. Interessierte Aktive aus allen ADFC-Landesverbänden können dort nach einer Registrierung mitdiskutieren. Das Forum ist durch den bekannten Aktivenlogin wie beim Bundesverband geschützt. Das Forum ist nur bis zur BHV online da es ja der Diskussion vor der BHV dienen soll.

Es zeigt sich an diesem Beispiel erneut, dass der ADFC nicht über geeignete Plattformen zum Meinungsaustausch der Aktiven verfügt. Auf dem letzten ADFC-Forum in Oberhof/Thür. hatte ich beim “Marktplatz der Ideen” eine Runde zu genau dem Themenbereich “Online-Zusammenarbeit, Foren etc.” angeboten, die trotz des etwas drögen technischen Hintergrunds auf Interesse stieß. Das neue Internetforum ist ein erster Versuch, wie solche für den ADFC neuen Möglichkeiten von den Aktiven angenommen werden. Die spontanen Reaktionen, die ich per EMail erhalten habe, waren sehr positiv und bestätigen, dass die Idee den Nerv getroffen hat. Auch der ADFC-Bundesvorsitzende Ulrich Syberg ist gespannt, wie dieses Projekt verläuft. “Ihr habt ja was Spannendes ins Netz gestellt.”, schrieb er mir. Ich werde diese Aktion auf jeden Fall nach der BHV zusammen mit den Bundesvorstand auswerten. Vielleicht tut sich dann zukünftig doch etwas auf diesem Gebiet.

avatar

Über Jan Bartels

Als Alltagsradler bin ich fast täglich mit dem Rad zur Arbeit unterwegs und genieße es als Ausgleich zum Bürojob. Im ADFC kümmere ich mich um vor allem um den Internetauftritt des Landesverbands. Im Kreisverband bin ich verkehrspolitisch rund um den heimischen Kirchturm aktiv und liefere regelmäßig Artikel für die "Rad am Niederrhein", unserer Mitgliederzeitung (http://www.rad-nr.de).
Dieser Beitrag wurde unter ADFC abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Piraterie: ADFC probiert zur BHV neue Wege im Internet

  1. avatar Michael HA sagt:

    Hallo Jan,

    vielen Dank für die Einrichtung des Forums! Als Nichtdelegierter bekommt man von den Anträgen sonst nichts mit. Ich habe auch schon mehrfach die Einrichtung eines ADFC internen Internet-Forums angeregt, bisher leider ohne Erfolg. Ein dauerhaftes Forum zum Austausch der ADFC-Aktiven untereinander unterteilt in Unterforen Radverkehr, Technik, Radtouren und Tourismus, Kinder und Familie, Öffentlicher Verkehr, Vereinsarbeit, etc. würde ich sehr begrüßen.

    • avatar Jan Bartels sagt:

      Das derzeitige Forum ist – wie ich bereits im Artikel schrieb – nur ein vorläufiges. Ein solches erfordert deutlich weniger Aufwand für die Konfiguration und Pflege. Wir behalten das Thema auf jeden Fall im Blick und priorisieren ggf. die Projekte neu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.