Nahverkehrsplan Dortmund in Überarbeitung

Aktuell läuft die Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Fortschreibung des Nahverkehrsplan Dortmund. U. a. haben VCD und BUND gemeinsam dazu ausführlich Stellung genommen. Auch von FUSS e.V.  gibt es eine kleine Stellungnahme*. Beide Stellungnahmen sind auf der Seite des lokalen VCD downloadbar.

Auch wenn es auch in den Stellungnahmen primär um Nahverkehr geht, spielt auch der Radverkehr jeweils eine Rolle in den Stellungnahmen.

Insgesamt gilt, dass in Bussen und Bahnen mehr Platz für Kinderwagen, Fahrräder und Rollatoren benötigt
wird und auch die Ansprüche an die Ausstattung von Haltestellen steigen. (VCD, S. 2)

Zudem vermissen wir qualifizierte Überlegung zum Thema Fahrradverkehr in Bezug auf den Nahverkehr, insbesondere was den Aspekt Abstellanlagen und Mitnahmekapazitäten der Fahrzeuge betrifft. Dabei sind sowohl kleinere Haltestellen zu berücksichtigen, an denen u. U. ein oder zwei Fahrradständer reichen, als auch größere Haltestellen und der Hauptbahnhof, bei dem bis heute eine der Funktion und Bedeutung auch als Nahverkehrsstation angemessenen Fahrradstation fehlt. (FUSS e. V. S. 2)

Hauptaspekt der Stellungnahme von FUSS e. V. ist der Zugang zu Fuß zum ÖPNV, während BUND und VCD sich hingegen mehr auf Aspekte des Netzes und Angebotes beziehen. Pro-Bahn Dortmund arbeitet wohl auch an einer Stellungnahme, diese ist auf der Vereinsseite aber noch nicht zugänglich.

* Hinweis zur Transparenz: Die Stellungnahme von FUSS e. V. habe hauptsächlich ich ausgearbeitet.

avatar

Über Norbert Paul

Norbert Paul ist seit Jahren ehrenamtlich journalistisch und verkehrspolitisch aktiv. Neben dem Engagement im ADFC war er auch schon über 10 Jahre Mitglied im Bundesvorstand von FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland. Von Dezember 2012 bis August 2013 war er Geschäftsführer des ADFC Dortmund, schilderte aber auch in dieser Zeit wie alle anderen Blogger hier in seiner Freizeit seine persönliche Sicht der Dinge. Er ist Redaktionsmitglied von Mobilogisch.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Radverkehr abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.