Blogrundschau 14: Die wahren Lieblingsautos

Eigentlich will ich mich aufgrund selbst auferlegter Müssens und Solltes zur Zeit anderen Dingen widmen als dem Blog hier, aber dann stoße ich doch wieder andauernd auf interessante Sachen. :-) Alles was mehr Zeit braucht, landet auf der Liste der geplanten Beiträge und alles andere wird dann sofort verwurschtet – pardon: aufbereitet, z. B. in der Blogrundschau, die heute eine gelungene Satire empfiehlt: Beliebtestes Auto der Deutschen in Wahrheit rostiger Gebrauchtwagen, der noch halbwegs gut fährt auf der Postillon.

Im Rahmen der ersten nicht manipulierten Studie seit Jahren wurden die Deutschen nicht nach ihrem Traumauto gefragt. Stattdessen wurde überprüft, welche Fahrzeuge sie tatsächlich in den letzten Jahren bevorzugt erworben und in ihrer Garage stehen haben. Das Siegerfahrzeug (Baujahr: 1985-2004) konnte die deutschen Autofahrer offenbar mit seinem absoluten Kampfpreis (VHB: 500-5000 Euro) und einer ganzen Reihe beliebter Extras überzeugen. So ist der Wagen optional mit verschmierter Windschutzscheibe, dreckigen Fußmatten oder leicht quietschendem Keilriemen erhältlich.

avatar

Über Norbert Paul

Norbert Paul ist seit Jahren ehrenamtlich journalistisch und verkehrspolitisch aktiv. Neben dem Engagement im ADFC war er auch schon über 10 Jahre Mitglied im Bundesvorstand von FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland. Von Dezember 2012 bis August 2013 war er Geschäftsführer des ADFC Dortmund, schilderte aber auch in dieser Zeit wie alle anderen Blogger hier in seiner Freizeit seine persönliche Sicht der Dinge. Er ist Redaktionsmitglied von Mobilogisch.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.