Von Dortmund zum BIO-Spargelbauern nach Lünen über Kirchderne

Die erfahrenden Tourenführer des ADFC Dortmund kennen die besten Strecken in und um Dortmund. Am 09.05.2014 um 15:00 Uhr zeigen sie bei einer geführten Tour die schönsten Strecken im Dortmunder Osten und in Lünen. Auch dieses Jahr bietet der ADFC Dortmund wieder die Fahrt zum Spargelbauer an.

Im Vordergrund Touren-Teilnehmer, der seine Hände nach oben hält mit Handflächen nach oben, auf denen scheinbar der Regenbogen ruht, den man im Hintergrund sieht

Touren-Impression (Foto: ADFC Dortmund)

Im April 21013 radelten bei der Premiere  der Tour die Tourenteilnehmer bei bedecktem Himmel zum Spargelbauer. Auf dem Rückweg öffnete sich der Himmel und belohnte mit einem schönen Naturschauspiel, wie das Foto zeigt. So machte der Regen den Teilnehmern nichts aus.

Nähere Infos in der Tourenbeschreibung, die auch zum Nachfahren einlädt. :-)

Die leichte und ca. 40 km lange Radtour führt uns zum Bio-Spargelbauer Schulze-Wethmar nach Lünen. Hier kann man nicht nur den frisch gestochenen Spargel kaufen, sonder auch viele Zutaten für ein leckeres Spargelgericht. Durch Scharnhorst und Kirchderner Wald erreichen wir die Walther Kohlmann Straße. Nach einem leichten Anstieg fahren wir durch die Felder, bis wir den Einstieg zum Leezenpatt erreichen. Den Hafen Preußen, Horstmarer See und das Schloss Schwansbell lassen wir hinter uns und bald sind wir auf dem Bauernhof. Der Rückweg führt uns wieder über die Lippe, den Dattel-Hamm-Kanal, Niederaden, den Kurler Busch, Scharnhorst und zum Startpunkt zurück, den wir nach ca. 4 Stunden erreicht haben.

Karte der Tour (Abbildung: ADFC Dortmund, Lizenz: s. Abbildung)

Karte der Tour (Abbildung: ADFC Dortmund, Lizenz: s. Abbildung)

avatar

Über Norbert Paul

Norbert Paul ist seit Jahren ehrenamtlich journalistisch und verkehrspolitisch aktiv. Neben dem Engagement im ADFC war er auch schon über 10 Jahre Mitglied im Bundesvorstand von FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland. Von Dezember 2012 bis August 2013 war er Geschäftsführer des ADFC Dortmund, schilderte aber auch in dieser Zeit wie alle anderen Blogger hier in seiner Freizeit seine persönliche Sicht der Dinge. Er ist Redaktionsmitglied von Mobilogisch.
Dieser Beitrag wurde unter ADFC, Radtouren abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.