Cycle Culture NRW (rossonero)

Uwe heut' mal in rot-schwarz ... - Foto: Thorsten Boehm

Uwe heut’ mal in rot-schwarz … – Foto: Thorsten Boehm

Heute rot-schwarz vom Scheitel bis zur Sohle, auch wenn er sich nicht als Fan der GroKo oder des AC Milan outet:
Uwe ist Hausarzt und weiß, was einer Gesellschaft blüht, die sich zu wenig bewegt – auch im medizinischen Sinne.
Deshalb engagiert er sich zusammen mit anderen Ärzten für eine Stadt, die bewegungsförderlich gestaltet ist. Und auf diese Weise ihre Bewohner dazu einlädt, sich im Alltag aus eigener Kraft zu bewegen. Zum Beispiel mit dem Rad, so wie er. Heute auf einem Eigenbau mit russischem Rahmen – inkonsequenterweise nicht in rot-schwarz.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Radverkehr abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.