Car Industry Strikes Back – Volvo Paints a Grim Picture

Ist das nun ein Aprilscherz oder bot sich der (nur leicht verfrühte) Veröffentlichungstermin an, um die Realsatire zu kennzeichnen?

http://www.copenhagenize.com/2015/03/car-industry-strikes-back-volvo-paints.html

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Politik, Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Car Industry Strikes Back – Volvo Paints a Grim Picture

  1. avatar Norbert Paul sagt:

    Die Alternative zur Überwachung von Tempolimts, Handyamsteuerverbote etc. In Deutschland muss man beim Gefährder ansetzten und nicht beim Gefährdeten – zumindestens in der juristischen Theorie. Also aus rechtstheoretischer Sicht der falsche Ansatz des Autoherstellers – der müsste die Motoren schwächer machen, Handystörrsender einbauen etc. :-)

  2. avatar Thorsten Boehm sagt:

    Die Berichte auch in anderen Medien häufen sich – scheint wirklich kein Aprilscherz zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.