Völlig unkritisch: Fröhliches Rundradeln mit der kritischen Masse

Preisverleihung

Ingo Woflf (links) erhält von Andreas Domanski (Mitte) die Urkunde zum “Radler des Jahres”.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.