Der Ruhr-Lenne-Achter: Radfahren im nördlichen Sauerland

Was sich anhört wie eine Rudermannschaft, ist in Wirklichkeit ein wunderschöner Radweg in Form einer liegenden “8” im nördlichen Sauerland. Auf alten Bahntrassen und überwiegend gut ausgebauten Fluss-Radwegen verbindet er die Städte Hagen, Iserlohn, Hemer, Menden, Fröndenberg und Schwerte entlang der Flüsse Ruhr, Lenne, Hönne und Oese.

Radweg und Lennepromenade in Letmathe

Selten wird der Ruhr-Lenne-Achter komplett befahren. Entweder wählt man die große Außenrunde mit ca. 68km, die östliche Schleife mit ca. 42 km oder die westliche mit ca. 52 km.

Zur Anreise bietet sich hervorragend der Zug an, da die Bahnhöfe Hohenlimburg, Letmathe, Iserlohn, Menden, Fröndenberg und Schwerte meist direkt an der Route liegen. Eingestiegen werden kann an jeder beliebigen Stelle des Radwegs, auch die Fahrtrichtung spielt keine Rolle.

In diesem Video beschreibe ich markante und interessante Punkte entlang des Weges.

Gefahren und beschrieben habe ich beide Schleifen im Gegenuhrzeigersinn.

Viel Spaß beim Zuschauen und Mitfahren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Radreisen, Radtouren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Der Ruhr-Lenne-Achter: Radfahren im nördlichen Sauerland

  1. avatar Karsten Obrikat sagt:

    Ich persönlich empfehle, den Ruhr-Lenne-Achter entgegengesetzt des Uhrzeigersinnes zu fahren.
    – Vom Bahnhof Iserlohn geht es nur bergab, das ist vor allem an der Igelstraße, an der keine Radinfra besteht, angenehmer.
    – Die Seilerseestraße ist auch besser bergab zu fahren, da es hier auch nur freigegebene Gehwege gibt. Außerdem ist es so einfacher, zum Seilersee-Arenal zu gelangen.

    Außerdem ist Freizeit-Radlern anzuraten, die Runde außerhalb von Werktagen zu fahren. Gerade im Industriegebiet von Hohenlimburg teilt man sich ansonsten die Fahrbahn mit Schwerlastverkehr.

    Aus diesen Gründen eignet sich meiner Meinung nach lediglich die Ostschleife für Familientouren, da hier der Anteil am Mischverkehr am geringsten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.