Schlagwort-Archive: Fahrbahn

Unwohl fühlen

Abendliche Feststellung: Ich fühle mich mit dem Fahrrad auf der Fahrbahn wohl, nicht aber in der Nähe von rücksichtslos und unaufmerksam betrieben Kraftfahrzeugen – egal ob sie mir auf der Fahrbahn, einem Radwegen, auf einer Wiesen oder am Nordpol zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Gesundheit, Infrastruktur, Kurznachricht, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alltags-Test Lastenrad: Mit dem Riese & Müller Load S-Pedelec unterwegs auf Iserlohner Straßen [Teil 1]

Lastenräder erfahren durch die Elektrifizierung des Fahrrads einen neuen Boom. Nur eine Mode oder ein echter Trend zum Auto-Ersatz? Im Praxis-Check hier das Lastenrad Riese & Müller Load – eine absolut subjektive Reportage über fünf Tage Er-fahr-ung auf Alltagsstrecken. Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Das Ende der Radwegbenutzungspflicht durch die Hintertür?

Man darf legal auf der Fahrbahn fahren, solange es keinen straßenbegleitenden benutzungspflichtigen Radweg gibt. Das nicht alles, was nach straßenbegleitend aussieht, auch straßenbegleitend im Sinne des Gesetzes ist, wird klar, wenn man sich vergegenwärtigt, dass für einen straßenbegleitenden Fahrradweg die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Bochum an 0% Radverkehrsanteil arbeitet [mit Update]

Nachdem ich neulich noch bezweifelt hatte, dass Bochum deutlich fahrradunfreundlicher sei als Dortmund, fand ich in Bochum in der Hauptstraße in Langendreer nun eine Beschilderung vor, die höchstens für “Versteckte Kamera” denkbar sein sollte. Ein Tragödie in zu vielen nötigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ADFC, Alltag, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Neujahreswunsch

Ich wünsche mir, dass ich 2014 Schilder wie dieses auch mal in freier Wildbahn außerhalb des Internets in Dortmund und Umgebung sehe, weil: das Schild nur aufgestellt werden kann, wenn es keinen benutzungspflichtigen Radweg gibt, der Träger derStraße das nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Schilder-Rätsel 1 – Der zweite Akt unter besonderer Berücksichtigung des Fußverkehrs

Nach zwei Wochen bin ich gestern wieder an der schon zu Blog-Ehren gekommen Baustelle in Dortmund vorbei gefahren. Es gab tatsächlich Veränderungen. Fotos von einer nun vorbildlichen Ausschilderungen konnte ich nicht nur nicht machen, weil ich keine Kamera dabei hatte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Radwege und unbeugsame Gallier

Prolog: Wir befinden uns im Jahre 16 n. der StVO 1997. Alle Radwege müssen benutzt werden. Alle Radwege? Nein! Eine Schar von unbeugsamen Radfahrern… “Radler, die nicht den Radweg benutzen, müssen 20 Euro bezahlen”. Solche Formulierungen stehen in diesen Tagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Einkaufen mit dem Rad – es geht tatsächlich!

Seit letztem Jahr ist meine Frau stolze Besitzerin eines Pedelec (Pedal Electric Cycle, also Fahrrad mit Tretunterstützung). Da ich jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit fahre und mein Arbeitsweg mit dem des Wocheneinkaufs identisch ist, bin ich nun auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Automobilclubs fordern bessere Radwege

Laut einer Pressemitteilung von ADAC und ACE anlässlich der bevorstehenden Pedelec-Diskussionen auf dem Goslarer Verkehrsgerichtstag forderte der ADAC-Experte Markus Schäpe bessere Radwege: “Die Radwege müssen nicht nur breiter werden, sondern auch einen großzügigeren Kurvenradius bekommen und gute Sicht an Einmündungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ADFC, Alltag, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare