Schlagwort-Archive: StVO

DHL empfiehlt: absteigen, vorbei schieben, weiterfahren

Im April wurde in unserem Blog-Beitrag über das Parken von Paketdiensten im Allgemeinen und der Deutschen Post DHL im Besonderen auf Radverkehrsinfrastruktur berichtet. Daraufhin gab es einige Reaktionen in den sozialen Medien. Immer mehr Benutzer posteten falsch parkende DHL-Fahrzeuge. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare

Völlig unkritisch: Fröhliches Rundradeln mit der kritischen Masse

Heute war es wieder so weit: 3. Freitag im Monat und damit Zeit zum Rundradeln in Viersen. Also ab zum Gereonsplatz, wo man sich um 19:00 Uhr trifft. Nachdem in den letzten Monaten die kritische Masse, also 16 Teilnehmer, nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

DHL – Falschparken als Teil des Geschäftsmodells?

Vor allem in Großstädten treten sie in Rudeln auf: Falschparkende Lieferfahrzeuge der verschiedensten Kurierdienste. Der ehemalige Staatsmonopolist Deutsche Post DHL fällt dabei am deutlichsten auf. Es wird geparkt, wo es gerade passt, vorzugweise auf der Infrastruktur für Fußgänger und Radfahrer. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Infrastruktur, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

10-Punkte-Plan für den Radverkehr an den Kölner Ringen

Pressemitteilung von ADFC Köln und VCD Köln vom 3. November 2015 Bereits seit zwei Jahrzehnten engagieren sich die Kölner Radverkehrsverbände für eine Verbesserung der Situation an den Kölner Ringen. Aber leider sind wir seit der ersten großen Demo im Mai … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ADFC, Politik, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Anton Loibl, der Pedalreflektor, die SS und deutsche Vorschriften

Im Zeitalter des Z-Reflektoren mit integriertem LED-Rücklicht und Standlichtfunktion ist der Pedalreflektor ein Anachronismus. Und er hat eine unrühmliche Vergangenheit. Anton Loibl war schon in den 1920er Jahren für lange Zeit Adolf Hitlers persönlicher Chauffeur. Der SS-Hauptsturmführer war schon 1923 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Recht, Technik | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

        Wie wichtig aktive Radfahrer vor Ort sind, ist immer wieder festzustellen, wenn man Regionen erreicht, die scheinbar “fahrradfreundlich” sind. Das Foto habe ich in Emsdetten geschossen. Wo hier ein Mißstand ist, sollte jedem aktiven Radfahrer klar … Weiterlesen

Publiziert am von Karsten Obrikat | 3 Kommentare

Fahrradausschlusstelle Witten-Annen Nord

Wenn man auf direktem Weg auf der L 660 von Dortmund nach Witten fährt, kommt man an der Anschlussstelle Witten-Annen Nord vorbei. In dem Bereich wurde die Auf- und Abfahrten mit zugehörigen Ampelanlagen an der Landstraße kürzlich saniert. Ein Besuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Infrastruktur, Radverkehr, Recht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrschulpraxis vs. StVO

Auf der Facebook-Seite einer dortmunder Fahrschule befinden sich viele Bilder wie dieses hier: Ich bin zwar nicht Fahrlehrer, aber StVO-Leser und musste da an welchen Abschnitt denken?

Veröffentlicht unter Alltag, Infrastruktur, Recht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stadt Dortmund: Bequemlichkeit sticht StVO

Elmar Fischer schrieb vor ein paar Tagen in seinem Blog: Wenn ich ehrlich bin, so muss ich sagen, dass ich gar keine Lust auf diese Auseinandersetzungen mit dem Amt für Straßen und Verkehrstechnik habe. Sie nimmt viel Zeit in Anspruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Infrastruktur, Politik, Recht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Idioten

Eine kleine Überlegung zur Idiotenquote und der Zusammenhang mit dem Auto 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein, Radverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar